Betrifft Kinder

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Betrifft Kinder 07-08/2009

alt

Hauptsache
Der Widerspruch zwischen Anspruch und Realität

Sollen Erzieherinnen nach Bildungsprogrammen arbeiten, deren Umsetzung die Rahmenbedingungen verbieten? Betrifft KINDER im Gespräch mit Susanne Viernickel mehr...


Gepflegtes Wissen
Gedanken zu Wissenspflege und Wissensmanagement in Erzieherinnenteams von Dorothee Jacobs mehr...


Mittendrin
Das Ende der Sprachlosigkeit:
Wenn Erzieherinnen streiken

Gesine Kulcke war dabei mehr...

Das Wörterbuch Deutsch-Pädagogisch
Michael Fink bietet Lebenshilfe für Menschen, die sich täglich im Kindergarten wie im fremden Pädagogien fühlen

Dem Geist des Abenteuers auf der Spur
Mit Gerlinde Lill auf dem dritten bundesweiten Fachgespräch des Netzwerks Offene Arbeit

Beteiligung und Mitbestimmung –
Briefe aus Reggio (7)

Eine Reisedokumentation mit Rückblicken auf die eigene Kita-Entwicklung – aufgeschrieben von Hildegard Wies mehr...


Wissen
Mit Jugendlichen nachdenken: Über Wissen

Frauke Hildebrandt philosophiert mit Franz und Hannes

Neue Muster in der Offenen Arbeit: der Morgenkreis
Eine neue Serie von Gerlinde Lill

Aus dem wirklichen Leben:
Hast du die Glocke nicht gehört?

Vier Jahre Kampf mit dem Morgenkreiselend in der Kita »Spielkiste« in Magdeburg, zusammengefasst von Gerlinde Lill

Nutzpflanzen: Erbsen
Herbert Österreicher stellt Kultgemüse für Kinder vor mehr...

Die Hochschule als Ort für Kinder?
Robert Uhde stellt ein interdisziplinäres Projekt an der Fachhochschule Potsdam vor mehr...

Wenn die Zeit stehen bleibt …
Im zwölften Teil ihrer Beitragsfolge zum zeitgenössischen Bilderbuch beschäftigt sich Kirsten Winderlich mit Bilderbüchern von Jens Thiele und führt ein Gespräch mit dem Autor

Schmökerbücher für Leseratten und Vorlese-Profis
Gabriela Wenke empfiehlt gute Geschichten für Kinder
zwischen 6 und 10


Werkstatt       
Reiseziel Türkei!
Brigitte Rametsteiners Welt-Projekt mehr...

Kürzlich erschien die Expertise »Schlüssel zu guter Bildung, Erziehung und Betreuung. Wissenschaftliche Parameter zur Bestimmung der pädagogischen Fachkraft-Kind-Relation«, erarbeitet von Prof. Dr. Susanne Viernickel und Stefanie Schwarz. Die Autorinnen untersuchten die Rahmenbedingungen pädagogischer Arbeit in Kindertageseinrichtungen unter besonderer Berücksichtigung der Fachkraft-Kind-Relation, setzten sie ins Verhältnis zu den bundes- und landesrechtlichen Vorgaben und behielten dabei die Aufgabenvielfalt der Fachkräfte im Auge.
Die Expertise wurde vom Paritätischen Wohlfahrtsverband, vom Diakonischen Werk der EKD und von der GEW in Auftrag gegeben.

alt

Gedanken zu Wissenspflege
und Wissensmanagement
in Erzieherinnenteams


Persönlichkeiten, nicht Grundsätze bewegen das Zeitalter.
Oscar Wilde


Die Idee, einen Beitrag über Wissenspflege in Kitateams zu schreiben, entspringt dem Wunsch, den Austausch über dieses Thema anzuregen und laut darüber nachzudenken. Außerdem möchte ich Anregungen und Erfahrungen weitergeben.
Mit meinen Ausführungen erhebe ich keinen Anspruch auf Wissenschaftlichkeit. Vielmehr liegt mir an Anstößen und Echos. Den Begriff »Wissenspflege« wähle ich, weil ich damit an einfache, uns bekannte Strategien erinnern möchte. Mit »Pflege« lassen sich sorgsam-liebevolle gärtnerische Handlungen assoziieren, und deshalb scheint er mir für mein Anliegen brauchbar.
Dorothee Jacobs

Wenn Erzieherinnen streiken

Sie öffnet die Haustür und steht vor einer Regenwand. Ausgerechnet heute. Mitten in der Wittlicher Senke. Ihre dünnen Hände greifen nach einem Karton, gefüllt mit Fähnchen, rot und weiß, Trillerpfeifen, rot, Luftballons, goldfarben. Sie öffnet die Tür von ihrem Golf, den sich ihr Sohn dauernd ausleiht, wirft den Karton auf die Rückbank zu den Schildern, Schirmen, rot und weiß, zu Plakatständern, Streikkitteln und dem Megaphon. Sie geht zurück ins Haus, greift nach dem Verstärker, zerrt. Sie ist drahtig.