Betrifft Kinder

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Betrifft Kinder 11-12/2015


 


Liebe Leserinnen, liebe Leser,

regelmäßig erscheinen Studien, die feststellen, dass manche Lebensmittel ungesund sind. Doch schon die nächste Studie behauptet das Gegenteil. Wie unterscheidet man da zwischen gesund und ungesund? Folgt man besser seinem Verstand oder isst man, was schmeckt? Und wie vermittelt man Kindern gesunde Ernährung? In dieser Ausgabe hinterfragen wir das und Sie finden bestimmt etwas nach Ihrem Geschmack.

Hauptsache
Warum ist Kuchen nicht gesund?

Pädagogischer Zugang zu Gesundheitsfragen von Kindern
Auch bei Gesundheitsthemen sollten die Kinder im Zentrum stehen, finden Katrin Macha und Milena Hiller und ermutigen, dem eigenen pädagogischen Handeln zu trauen mehr...


Zeigt her eure Küchen!
Trotz kleinem Budget kann Kitaessen gesund sein, mit der Pädagogik verknüpft und einen zentralen Platz im Alltag einnehmen. Ein Beispiel dafür zeigt Anne Winkler mehr...

Pädagogischer Zugang zu Gesundheitsfragen von Kindern

Gesundheit ist nicht nur die Abwesenheit von Krankheit, sondern ein »Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens« – so lautet die vielzitierte Definition von Gesundheit der WHO (von 1946). Es geht also um den Menschen als Ganzen.

Einen Blick in die Küche zu erhaschen, fällt im INA.KINDER. GARTEN Rosenheimer Straße in Berlin nicht schwer, da dessen Köchin Doreen Stelter ihre Tür stets offen hält. Auch uns gewährt sie Einblick in ihre Töpfe und in ihr Konzept.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok